07.03.2017
"Banking 2035" - Vortrag vom Sprecher der Fachgruppe, Herr Prof. Hans-Gert Penzel an der SRH Hochschule Heidelberg am 03. April 2017

Der Sprecher der Fachgruppe, Herr Prof. Dr. Hans-Gert Penzel hält am 03. April 2017 an der SRH Hochschule Heidelberg für die GI Rhein Neckar einen Vortrag zum Thema "Banking 2035: Was gestern noch wie ein Märchen klang".

 

Abstract des Vortrags:

Prognosen sind bekanntlich schwierig. Und diese Schwierigkeit steigt mit zunehmender Zeitstrecke exponentiell. Deshalb wollen wir es uns in diesem Vortrag deutlich einfacher machen: Wir tun einen Sprung ins Jahr 2035 und blicken von dort zurück auf die Entwicklungen der letzten knapp 20 Jahre, genauer: seit 2017. Wir betreiben also Geschichtsanalyse im Nachhinein statt Prognose nach vorn.

Dabei werden wir einige der Fragen beantworten, die uns auch 2017 schon bewegt haben:

Merken wir in 2035 überhaupt noch, wenn wir zahlen, oder geht das alles wie von selbst? Liegt unter allem die Blockchain - und kennen unsere Kinder Bargeld nur noch vom Hörensagen? Worin legen wir unser Geld an, und was tun wir, wenn wir Geld benötigen? Was ist mit dem Euro geschehen – und wie hat sich das Finanzsystem des Vereinigten Königreichs nach dem Brexit entwickelt? Schließlich machen wir auch einen Abstecher zur Frage, warum die Wahl des früheren US-Präsidenten Trump weniger geändert hat, als manche vermutet haben.

Insgesamt sollte es eine gelegentlich vergnügliche, aber stets auf Fakten und Analyse basierende Reise werden!

 

Datum: 03. April 2017

Uhrzeit: 18:00-19.30 Uhr

Uhrzeit: SRH Hochschule Heidelberg, Großer Hörsaal, Ludwig Guttmannstr. 6


Bewertung:

schlecht
gut

Bewertung abgeben: